Projekthaus

Um den Projektmitgliedern von den Hochschulen, Firmen und der Stadt einen geeigneten Ort zur kollaborativen Arbeit zu ermöglichen, wurde die ehemalige Immobilie eines Supermarkts zu einer innovativen Arbeitsfläche renoviert und umfunktioniert.

Unser Projekthaus ist an der Autobahnausfahrt Ingolstadt-Nord gelegen und liegt damit unmittelbar an den digitalen Testfeldern „Autobahn A9“ und „Digitales Testfeld Ingolstadt“. Wir profitieren nicht nur von den Kompetenzen, die jeder Projektpartner in das Projekthaus mit einbringt, sondern auch von der Innovations-WG vor Ort, bestehend aus einem VR/AR-Bereich und einer modernen Hightech-Werkstatt des digitalen Gründerzentrums Ingolstadt. Unser Projekthaus bietet Platz zum kollaborativen Arbeiten, ruhigen Recherchieren und für wissenschaftliche Diskussionen in großen Runden, aber auch Raum für Gespräche beim Kaffeetrinken und gesellige Grillabende.

Innovatives
Arbeitsumfeld

Die bewusste regionale Ausrichtung des Projektes hatte von vornherein auch die enge örtliche Zusammenarbeit in agiler Methodik und die Bereitstellung der Arbeitsergebnisse an einem Ort beinhaltet. Die Projektaktivitäten sollen auf einer gemeinsamen Labor/Experimentier- und Demonstrationsfläche münden.

Das Projekt bedarf eines Ortes, an dem Arbeitsergebnisse visualisiert werden und auch erlebt werden können. Die Ergebnisse können dort auch verbleiben und bleiben für die Arbeitsgruppen verfügbar, um daran weiterzuarbeiten. Es ist der Ort in der Nähe der ausgewählten exemplarischen Strecke, an dem der Abgleich der Simulation und der Realität auf kurzem Wege stattfinden kann.